Stuttgart Hash House Harriers ...hier geht's zu Pink Frits ...

 

 

 

Navigation
Home
Send a mail
Internal links
Wechselkurse
Links ins Internet
Hash House Harriers

Biker Entertainment
Comic

Bikerwitze
Biker jokes
Der Pfalzausflug
Tony the raceface

Motorcycle Matters

Fahrphysik
Neuigkeiten
Motorrad Jargon
Technische Daten
Chopper & Cruiser
Motorradgeschichte
Ausrüstung & Zubehör

Motorcycle Gallery
Pic of the day
BMW Montauk
Harley Fat Bob
Yamaha Raptor
Mehr Motorräder
Trips in Emirates
Trips in Germany
Trips Saudi Arabien
My favourite pictures
My motorcycle history
Meine Motorradgeschichte

Auto Matters
Meine Autos
My car history
Andere Autos

Travel Reports
Germany
Indonesia
Saudi Arabia
Arabische Emirate
Verschiedene Länder

Teacher
Lehrer
Einstein
Teachers
Lehrerwitze
Student jokes
Lehrersprüche

Noteworthy

Music
Comic
Hunde
Helden
Hühner
Chicken
Hashers
Rezepte
Schwaben
Interessant
About cigars
Sachsenwitze
Schwabenwitze
Jokes in English
Noch mehr Witze
Some time ago
Berühmte Zitate
Swabian German
 


 

Der Gorilla im Baum

Im Zoo ist ein Gorilla ausgebrochen und sitzt auf einem Baum.
Endlich kommt der Gorillajäger mit seiner Ausrüstung: Einem Baseballschläger, einem Strick, einem Gewehr und einem scharfen Rottweiler. Er bittet einen der Wächter, ihm zu helfen.
Jäger: "Pass auf, ich klettere jetzt auf den Baum, gebe dem Gorilla mit dem Baseballschläger eines auf den Kopf. Der fällt dadurch vom Baum, der Rottweiler springt ihn sofort an und packt ihn an den Eiern und dann kannst du den Gorilla in Ruhe mit dem Strick fesseln."Wärter: "Und wofür ist dann das Gewehr?"
"Wenn der Gorilla mich zuerst vom Baum schmeißt, erschießt du sofort den Rottweiler!"

Witze, die man erzählen kann...

Motorradmanager

Drei männliche Motorrad-Manager waren auf der Toilette und standen an den Urinalen. Der erste Manager ist fertig und geht rüber zum Waschbecken, uns sich die Hände zu waschen. Anschließend trocknet er seine Hände sehr sorgfältig ab. Er benutzt ein Papierhandtuch nach dem anderen und achtet darauf, dass jeder kleinste Wasserfleck auf seiner Hand abgetrocknet ist. Er dreht sich zu den anderen zwei um und sagt:" Bei Suzuki lernen wir extrem gründlich zu sein!"

Der zweite Manager beendet sein Geschäft am Urinal und wäscht sich danach die Hände. Er benutzt ein einziges Papierhandtuch und geht sicher, dass er seine Hände abtrocknet, indem er jeden verfügbaren Fetzen von dem Papier benutzt. Er dreht sich um und sagt:" Bei Honda wird uns nicht nur bei gebracht, extrem gründlich zu sein, sondern wir lernen auch, extrem effizient zu sein."

Der dritte Manager ist fertig, geht geradeaus auf die Tür zu und sagt im Vorbeigehen lächelnd zu den anderen: "Bei BMW pissen wir uns nicht auf die Hände ...!"

 

Der Frosch und der Bayer

Ein Sachse, ein DDR‘ler und ein Bayer müssen mit dem Auto wegen einem Frosch, der auf der Strasse sitzt, anhalten. Sie helfen ihm in den Strassenrand und dort entpuppt sich der Frosch als eine Fee, die jedem als Dankbarkeit einen Wunsch erfüllt.
Der DDR‘ler wünscht sich, dass die Mauer wieder aufgebaut wird und der Wunsch wird sofort erfüllt. Der Sachse wünscht sich und alle seine Sachsen auf eine einsame Insel. Auch dieser Wunsch wird prompt erfüllt.
Als der Bayer an der Reihe war, fragt er die Fee, ob das mit der Mauer und der Insel immer so bleibt. Die Fee sagt: natürlich, für immer. Der Bayer sagt dann zu der Fee: „Dann bin ich mit einem Leberkäsbrötchen zufrieden.“

Fritzchen kommt in die Spielwarenabteilung. Oben auf dem Regal stehen Pumuckel. Fritzchen kommt da natürlich nicht heran.
Eine Verkäuferin kommt und fragt:"Soll ich dir einen runterholen?"
Fritzchen:"Ja, aber nur wenn ich einen Pumuckel dafür kriege."
 

 

Schornsteinfeger   

Klingelt eine Schornsteinfeger an einer Türe, eine alte Oma mit einem langen schwarzen Kleid öffnet.
Sie mustert den Schornsteinfeger, zieht etwas ihren Ausschnitt herunter und hat auf der runzligen Brust einen Frosch tätowiert und sagt: "Wenn du errätst was das ist, dann darfst du mit mir ins Bett." Schornsteinfeger: "Das ist ein Elefant!" Oma: "Naja, das können wir gerade noch so gelten lassen"

   

DDR-Witz  

Dieter geht nachts durch einen Parkplatz. Da sieht er, wie jemand von Auto zu Auto geht und dabei jedesmal mit den Händen das Dach abtastet. Da fragt er ihn, was er denn da mache. Sagt dieser: "Ich sssuch meinnnnn Waaaaagn". Darauf Dieter: "Glauben sie denn, daß das hilft, wenn sie die Dächer abtasten?!"
Der andere: "KKlaar. Auuff meeinemm iss näämlichh nn Blauulichht druff..."
 

   

Der Automechaniker    

Ein KFZ-Mechaniker ist soeben bei Petrus angekommen. "Hey Petrus, warum bin ich denn schon hier, ich bin doch erst 45 ?!" Petrus schaut in seine Unterlagen: "Nach den Stunden, die Du Deinen Kunden berechnet hast, musst Du schon 94 sein !" 

   

Der Geheimagent   

Der amerikanische Geheimdienst schleust einen neuen Agenten nach Russland ein. Dort angekommen, geht er in eine Kneipe und bestellt sich einen Wodka und kippt ihn runter wie nichts. Darauf der Wirt:"Du kannst trinken wie ein Russe,aber du bist keiner."
Da schnappt sich der Agent eine Balalaika und spielt wie ein junger Gott. Sagt der Wirt:"Du spielst wie ein Russe,aber du bist keiner." Da fängt der Agent an zu tanzen.
"Du tanzt wie einer aus dem Bolschoi-Balett.Aber du bist kein Russe." Fragt der BND-Agent den Wirt, woher er das wüßte. Sagt der Wirt: "Es gibt keine Neger in Russland."

   

Tischgebet   

Der zehnjährige Jens soll heute das Tischgebet sprechen. Nach einem schrägen Blick in die Schüssel betet er: ,,Komm, Herr Jesus, sei unser Gast! Dann siehst du, was du uns bescheret hast."

   

Lebenslänglich  

Der Mann sitzt heulend im Keller. Seine Frau kommt und fragt, was denn mit ihm los sei. Er antwortet: "Weisst Du noch, was Deine Mutter zu mir gesagt hat, als Du damals schwanger warst? Ich soll Dich heiraten oder ich komme ins Gefängnis, ... und heute wäre ich entlassen worde!!"  

 

Ein Faschingstip   

Die Polizei hält ein Fahrzeug an und läßt den Fahrer blasen. 1,8 Promille. "Das kann nicht sein, ich habe nichts getrunken. Meine Frau auch nicht." Der Polizist läßt die Frau blasen und sie hat 1,9 Promille. Daraufhin kritisiert der Fahrer das Promilletestgerät und rät dem Polizisten, das Gerät an seinem einjährigem Sohn auszuprobieren. Das Kind hat 2,2 Promille und der Polizist ist nun von der Fehlfunktion überzeugt und läßt die Familie weiterfahren. Nach einer Weile sagt er zu ihr: "Siehst Du, es war doch gut, unserem Kind ein Bier zu geben." 

   

Rate mein Alter 

Der Opa ist noch ganz gut drauf und fragt den Barkeeper, wie alt er ihn schätzt. Der sagt: "50?" Darauf der Opa: "Ha, ich bin 74. Das hätten Sie nicht gedacht, was?" "Nein, ich hätte Sie keinen Tag älter geschätzt."
Später kommt er in der Apotheke vorbei und fragt die Apothekerin, wie alt sie ihn schätzt. Die sagt: "50?" Darauf der Opa: "Ha, ich bin 74. Das hätten Sie nicht gedacht, was?" "Nein, ich hätte Sie keinen Tag älter geschätzt."
Schon ganz gut gelaunt fragt er auf dem Heimweg an der Bushaltestelle eine Oma, wie alt sie ihn denn schätzen würde. Die sagt: "Da haben Sie aber die Richtige erwischt, denn im Schätzen bin ich gut. Aber dazu müsste ich Ihren, na Sie wissen schon, mal fühlen." Der Opa dreht sich rum und da gerade niemand anders zu sehen ist, holt er ihn raus. Die Oma knetet ihn ca. 5 Minuten und sagt dann: "74." "Na, da bin ich aber überrascht. Wie haben Sie denn das erraten?" Die Oma erwidert: "Ich bin vorhin in der Apotheke hinter Ihnen gestanden!"

   

Fritzchen's Aufsatz  

Fritz soll einen Aufsatz darüber schreiben, wie seine Verwandten auf die Welt gekommen sind. Er fragt darauf den Opa: "Du, Opa, wie war das, als du als Baby auf die Welt kamst ?". Opa: "Ja weißt Du, da kam eines Nachts ein Storch über das Haus meiner Eltern geflogen und hat mich vor der Tür abgesetzt.". Fritzchen: "Und Mama und Papa und meine Geschwister, kommen die auch vom Storch ?". Opa: "Aber ja mein Junge, die sind alle vom Klapperstorch."
Am nächsten Tag schreibt Fritzchen im Aufsatz: "In unserer Familie fand seit Generationen keine natürliche Fortpflanzung mehr statt."

 

Kohl Witz  

Kohl, Strauß und Genscher sitzen in der Bundestagskantine. Sagt Strauß zu Genscher: "Paß auf, ich stelle Dir eine Quizfrage: Es ist ein Kind Deiner Eltern, aber es ist nicht Dein Bruder und nicht Deine Schwester. Wer ist das?" Genscher antwortet: "Das ist doch ganz logisch, das bin ich selbst." Sagt Strauß: "Clever, Genscher, clever". Kohl kommt zurück ins Kanzleramt, trifft dort den damaligen Kanzleramtschef Schreckensberger auf dem Flur. Sagt Kohl zu Schreckensberger: "Paß auf, ich stelle Dir eine Quizfrage. Es ist ein Kind Deiner Eltern, aber es ist nicht Dein Bruder und nicht Deine Schwester. Wer ist das ?" Schreckensberger überlegt und überlegt. Daraufhin sagt Kohl: "Mach Dir nichts draus, ich hab's auch nicht gewußt, es ist der Genscher."

 

Schwanger  

Kommt ein 94-jähriger in heller Aufregung zum Arzt:
"Herr Doktor, ich versteh es nicht, ich versteh es einfach nicht", sagt er. "Ich bin 94 Jahre alt, meine Frau ist 25 und kriegt ein Kind. Ich versteh es einfach nicht!"
Sagt der Arzt: "Nun mal ganz ruhig. Stellen Sie sich vor, sie gehen sonntags im Wald spazieren und sehen einen Hasen. Sie legen ihren Spazierstock an, zielen und rufen PENG - und der Hase fällt tot um."
"Ja, ist doch klar!", sagt der alte Mann. "Da hat jemand anders geschossen."
"Sehen sie", sagt der Arzt. "Sie verstehen es doch..."

 

Im Theater  

Ein Mann sitzt im Theater. Kurz vor Beginn der Vorstellung muß er noch mal raus.
Er irrt durch die leeren Gänge, findet aber keine Toilette. In seiner Verzweiflung pinkelt er in eine herumstehende Blumenvase, geht zurück in den Zuschauerraum und setzt sich wieder. Der Vorhang ist bereits aufgezogen, aber es ist niemand auf der Bühne. Er fragt seinen Nachbarn: "Na, war schon was?". Sagt der:" Ja, typisch Satire - kommt einer rein, pinkelt in eine Vase und geht wieder raus."

 

Drei Winzer  

Drei Winzer, je einer von der Mosel, vom Rhein und von der Ahr machen sich Gedanken über die Wirtschaft und beschließen, daß sie im Bereich Marketing etwas unternehmen müssen, damit das Geschäft mit dem Wein wieder besser floriert. Der Winzer von der Mosel hat einen Einfall: "Wie wäre es mit einer neuen Weinsorte, die man dann "Schwärmer" nennt". Mein Wein könnte dann "Mosel-Schwärmer" heißen. Super Idee, meint auch der Winzer vom Rhein, meinen nenn ich dann Rhein-Schwärmer. Da sagt der Winzer von der Ahr, alles schön und gut, liebe Kollegen, aber da kann ich nicht mitmachen!

 

Die Brust   

Ein Schwabe steht am Tresen einer Hotelbar. Als er sich umdreht, stößt er versehentlich mit seinem Ellenbogen an die Brust einer hinter ihm stehenden Dame. 'Des tut mir leid, gnädige Frau, aber wenn ihr Herz so woich isch wia ihr Brischdle, wärdet sie mir gwiaß verzeiha!' 'Des macht nix', anwortete die schwäbische Dame. 'Aber wenn ihr Schwänzle so hart isch, wia ihr Ellaboga, dann hann I Zimmer 354!!'

 

An der Donau  

Steht ein Schwabe auf einer Donaubrücke und sieht einen Mann am Ufer knien und das Wasser aus der Donau trinken. Er ruft sofort warnend: 'he, bisch verruggd?? Des Wassr kasch doch net saufa. Des isch doch gifdig ond dreggad!' Der Mann am Ufer ruft in sächsischem Dialekt zurück: ? Da ruft der Schwabe: 'Langsam trinken! Des Wassr ischd kalt!!'

 

Traumschiff  

Das Luxustraumschiff passiert eine kleine abgelegene Insel bei seiner Fahrt durch den Indischen Ozean. Eine heruntergekommene Gestalt in zerfetzten Lumpen fuchtelt wild mit den Armen, springt wie verrückt am Strand hin und her und versucht offensichtlich, mit allen Mitteln auf sich aufmerksam zu machen...
'Was hat der denn?' fragt ein Passagier den Kapitän.
'Ach der - der freut sich immer so, wenn wir hier vorbeikommen...'

 

Türke im Obi  

Eihh, weisch Du, ich so gestern in OBI Lampe für meine Dusche gesucht. Bin ich zu Info-Tussy gegangen und gesagt: "Duschlampe" ... "Jetzt Hausverbot."

 

Die Beerdigung 

Eines Morgens geht ein Mann aus dem Haus. Als er ins Dorf kommt, wird er Zeuge einer äusserst merkwürdigen Beerdigungs-Prozession, welche sich langsam dem Friedhof nähert. Zuvorderst war wie üblich ein geschmückter Leichenwagen. Doch knappe 20 Meter dahinter folgte ein zweiter solcher Wagen. Kurz dahinter ging ein Mann, alleine, ganz in Schwarz, mit einem Pit Bull an seiner Leine. Und nochmals knappe 10 Meter dahinter folgte eine riesige Kolonne von etwa 200 Männern, die in einer Einer-Reihe folgten. Der Mann war äusserst erstaunt. Schliesslich konnte er seine Neugier nicht mehr im Zaun halten. Er näherte sich dem vordersten Trauernden mit dem Pit Bull und fragte mit viel Taktgefühl und Respekt:
"Ich bedaure zu tiefst Ihren Verlust und Ihren Schmerz. Und es ist mir bewusst, dass dies nicht der geeignete Moment ist. Aber ich habe noch nie eine solch eigenartige Beerdigungs-Zeremonie gesehen. Können Sie mir erklären, was hier geschieht?"
"Sehen Sie, der erste Leichenwagen ist für meine Frau." "Und was um Himmels Willen ist denn geschehen?" "Sie wurde vom Hund angegriffen!" "Und für wen ist der zweite Wagen?" "Der ist für meine Schwiegermutter. Als sie meiner Frau helfen wollte, hat der Hund auch sie angegriffen!"
Für einige Minuten herrscht zwischen den beiden Männern Schweigen und andenkliche Stille. Bis dann....
  "Können Sie mir Ihren Hund ausleihen?" "Stellen Sie sich hinten an !!"

 

Frauenmethoden 

Eine Gruppe von Frauen und eine Gruppe von Männern fahren mit dem Zug zu einer Tagung. Jeder Mann besitzt eine Fahrkarte. Die ganze Gruppe der Frauen hat aber nur eine einzige Karte gelöst.
Die Männern schütteln darüber nur den Kopf und freuen sich insgeheim darauf, dass die arroganten Frauen mal eins auf die Mütze bekommen. Plötzlich ruft eine der Frauen: "Der Schaffner kommt!" Daraufhin springen alle Frauen auf und zwängen sich in eine Toilette. Der Schaffner kontrolliert die Männer. Als er sieht, dass das WC besetzt ist, klopft er an die Tür: "Die Fahrkarte bitte!" Eine der Frauen schiebt die Fahrkarte unter der Tür durch, der Schaffner zieht zufrieden ab.
Auf der Rückfahrt beschließen die Männer, den selben Trick anzuwenden. Sie kaufen nur eine Karte für die ganze Gruppe und sind sehr verwundert, als sie merken, dass die Frauen diesmal überhaupt keine Fahrkarte haben. Nach einiger Zeit ruft wieder eine der Frauen: "Der Schaffner kommt!" Sofort stürzen die Männer in eine der Toiletten und schließen sich ein. Die Frauen machen sich etwas gemächlicher auf den Weg zum anderen WC. Bevor die letzte Frau die Toilette betritt, klopft sie bei den Männern an: "Die Fahrkarte bitte!"
 

 

Gleichgewicht 

Der liebe Gott ist seit 6 Tagen nicht mehr gesehen worden. Am 7. Tag findet der heilige Petrus Gott und fragt: "Wo warst Du in der letzten Woche?" Gott zeigt nach unten durch die Wolken und sagt stolz: "Schau mal was ich gemacht habe!" Petrus guckt und fragt "Was ist das?"
Gott antwortet: "Es ist ein Planet und ich habe Leben darauf gesetzt. Ich werde es Erde nennen und es wird eine Stelle unheimlichen Gleichgewichts sein." "Gleichgewicht?" fragt Petrus.
Gott erklärt, während er auf unterschiedliche Stellen der Erde zeigte, zum Beispiel, Nordamerika wird sehr wohlhabend aber Südamerika sehr arm sein. Dort habe ich einen Kontinent mit weißen Leuten, hier mit Schwarzen. Manche Länder werden sehr warm und trocken sein, andere werden mit dickem Eis bedeckt sein. Petrus ist von Gottes Arbeit sehr beeindruckt. Er guckt sich die Erde genauer an und fragt: "Und was ist das hier?"
"Das", sagt Gott, "ist Bayern! Die schönste und beste Stelle auf der ganzen Erde. Da werden nette Leute, traumhafte Seen und Wälder, idyllische Berglandschaften und gemütliche Biergärten sein und es wird ein Zentrum für Kultur und Geselligkeit werden.
Die Leute aus Bayern werden nicht nur schöner, sie werden intelligenter, humorvoller und geschickter sein. Sie werden sehr gesellig, fleißig und leistungsfähig sein."
Petrus ist zutiefst beeindruckt, fragt Gott jedoch: "Aber mein Herr, was ist mit dem Gleichgewicht? Du hast doch gesagt, überall wird Gleichgewicht sein!"
"Mach Dir mal keine Sorgen", sagte Gott, "..... nebenan ist Österreich ....!
"

 

Männerbeziehungen 

Zwei Freunde treffen sich in der Bar. Sagt der eine: "Du, sag mal, wenn ich mit deiner Frau schlafen würde, wären wir dann verwandt?"
Der andere: "Nein, aber quitt"
 

 

Heimkehrmethoden 

Sitzen zwei Männer an der Theke. Sieht der eine auf die Uhr und sagt ganz
erschrocken: "Oh-oh, nach 12. Das gibt wieder Ärger".
Der Andere ganz verständnislos: "Wieso?".
"Naja: - ich gehe jetzt gleich hier noch pinkeln damit ich zuhause nicht spülen muss. Ich parke 50 m vom Haus weg - ich gehe auf Strümpfen ins Haus. Ich ziehe mich im Wohnzimmer aus. Ich putze mir nicht die Zähne, schleiche im Dunkeln ins Schlafzimmer und kaum bin ich drinnen geht das Licht an und die Zankerei los: Säufer, H****bock, ... , eine Woche Ehekrach vom Feinsten".
Sagt der andere: "Du machst das ja auch komplett falsch! Ich fahre mit quietschenden Reifen vor, gehe laut singend ins Bad, spüle zweimal damit's auch sauber ist, gurgle, dass das Echo widerhallt, gehe falsch aber laut singend ins Schlafzimmer und rufe ganz laut: Mann! Geht's mir gut! Ist hier vielleicht jemand, der ein bisschen Sex will?
"Und ...? "
"Das einzige was ich höre ist: Chrrrrr-Ssssss-Chrrrrr-Ssssss..."
 

 

Brief nach Kambodscha 

Ein Chef wollte eine neue Sekretärin für sein Vorzimmer einstellen. Er wandte sich an die Lokalpresse und veröffentlichte folgende Anzeige: "Großbusige Sekretärin mit vorteilhaftem Aussehen für mein Vorzimmer gesucht. Biete hohen Lohn, Bereitschaft zu gewissen Dienste werden erwartet".
Er erhielt viele Antworten und führte viele Gespräche mit großbusigen Schönheiten. Zum Schluss blieb er an einer ganz süßen hängen, die wie eine Puppe war. Als das Gehalt und andere Punkte verhandelt wurden, wurde es dem Chef ein bisschen peinlich, das er solche Forderungen, wie er es tat, stellte. Er fragte daher: "Das mit den gewissen Diensten, ist das in Ordnung?"
"Kein Problem, ich habe keinen Freund und Sie sehen gut aus" antwortete sie. Der Chef wurde Feuer und Flamme und erklärte weiter: "Wie gut! Also, wenn ich es etwas gemütlich haben möchte und niemand mitbekommen soll, worüber wir sprechen, dann sage ich, dass ich einen Brief nach Kambodscha schreiben lassen möchte". "Ein Brief nach Kambodscha schreiben, o. K.", antwortete die Frau. Es vergingen ein paar Tage und der Chef merkte, dass das Begehren sich meldete.
Er drückte den Knopf der Gegensprechanlage und sagte: "Ich möchte einen Brief nach Kambodscha schreiben lassen".
Die Antwort ließ etwas auf sich warten, kam dann aber doch : "Gerne, aber nun ist es so, dass ich heute das rote Farbband in der Schreibmaschine habe..."
"Ach so" antwortete der Chef, "dann erledigen wir es ein anderes mal".
Es dauerte eine Weile und die Sekretärin merkte, dass sie den Chef wohl etwas enttäuscht hatte und drückte den Knopf auf der Gegensprechanlage: "Betreffend dieses Briefes, können wir das nicht mündlich erledigen?"
"Dafür ist es zu spät" antwortete der Chef, "ich habe ihn bereits mit der Hand geschrieben"
 

 

Eine gute Ausrede 

Ein BMW Fahrer fährt mit ca. 250 km/h auf der Autobahn in einer 100er Zone.
Er wird daraufhin von einem Streifenwagen wie wild verfolgt. Nach einer halben Stunde wilder Verfolgungsjagd stoppt er endlich. Der Polizeiobermeister sagt: "OK, wenn sie mir eine Ausrede liefern die ich noch nie gehört habe, kommen sie diesmal so davon". Daraufhin der BMW Fahrer:" Also meine Frau ist letzte Woche mit einem Polizisten durchgebrannt. Als ich Sie im Rueckspiegel sah, dachte ich, Sie wollten sie mir wiederbringen..."
 

 

Golf mit Jesus 

Jesus und der Heilige Geist spielen Golf. Jesus schlägt - der Ball bleibt 5 cm vor dem Loch liegen. Da kommt eine Maus aus dem Loch gekrochen und frißt den Ball. Plötzlich kommt eine Schlange und verschlingt die Maus. Da stößt ein Adler vom Himmel herab und greift sich die Schlange. Plötzlich ein Gewitter, ein Blitz zuckt herab und trifft den Adler. Der Adler stürzt zu Boden - genau in das Golf-Loch. Sagt der Heilige Geist zu Jesus: "Wollen wir jetzt Golf spielen oder herumalbern?" 

 

Coole Sprüche 

Frauen und Hurrikane
Was haben viele Frauen mit einem Hurrikane gemeinsam? Es fängt mit einem leichten blasen an, und dann ist das Haus weg.
 

Kindermund & Kinderaufsätze
Die Periode der Königin Elisabeth dauerte 30 Jahre.

Im Standesamt.
"Wie soll der Kleine denn heißen ?"
"Tulpen-Heini."
"Ich bitte Sie, das geht doch nicht !"
"Wieso, Nachbars Tochter heißt doch auch Rose-Marie."

Studenten
Prüfer zum Prüfling:
"Mit dem, was sie nicht wissen, können noch zwei andere durchfallen!"

 

Beim Metzger 

Kommt jemand in eine Metzgerei und sagt: „Ich hätte gerne 200g Leberwurst, aber von der groben fetten.“ Sagt die Fleischfachverkäuferin: „Das tut mir leid, die ist heute nicht da, die ist in der Berufsschule.“ 

 

Blondine nach Mallorca 

Eine Blondine sitzt in einem Flugzeug in der ersten Klasse. Kommt die Stewardeß und sagt:"Entschuldigen sie, sie sitzen in der ersten Klasse, müssen aber in die Zweite". Die Blondine antwortet nur: "Ich bin blond, heiße Gabi, und fliege nach Mallorca". Nach einer halben Stunde spricht die Stewardeß sie wieder an und sagt: "Entschuldigen sie, sie sitzen in der ersten Klasse müssen aber in die Zweite". Darauf die Blondine wieder: "Ich bin blond, heiße Gabi, und fliege nach Mallorca". Die Stewardeß geht zum Piloten und erzählt ihm: "In der ersten Klasse sitzt eine Frau die sagt immer Ich bin blond, heiße Gabi, und fliege nach Mallorca". Der Pilot geht zur Blondine hin und redet mit ihr. Sie steht auf und setzt sich in die zweite Klasse. Fragt die Stewardeß den Piloten:" Wie haben sie denn das gemacht?“ Sagt der Pilot:" Ich hab ihr gesagt, die erste Klasse fliegt nicht nach Mallorca".  

 

Arzttermine 

Ein Paar ist zu Bett gegangen und nach einer Weile deutet er an, dass er Sex haben möchte.
Sie lehnt ab: „Ich habe morgen einen Termin beim Gynäkologen und deshalb mag ich jetzt nicht!“ Er dreht sich um und versucht zu schlafen. Nach einer Weile: „Hast Du morgen auch einen Termin beim Zahnarzt?“
 

 

Geheime Rache 

Ein Deutscher, ein bildhübsches Mädchen, ein Holländer und eine Nonne sitzen sich in einem Zugabteil gegenüber. Plötzlich fährt der Zug in einen Tunnel. Da die Beleuchtung nicht funktioniert, ist es stockdunkel. Dann hört man eine Ohrfeige und als der Zug den Tunnel wieder verlässt, reibt der Holländer schmerzverzerrt sein Gesicht. "Genau richtig" denkt die Nonne. "Der Holländer hat natürlich versucht, das Mädchen zu begrapschen, was sie nicht wollte und sie hat ihm eine geschmiert."..."Genau richtig" denkt das hübsche Mädchen." Der Holländer wollte natürlich mich im Dunkeln begrapschen, hat unglücklicherweise die Nonne berührt, was sie nicht wollte und sie hat ihm eine geschmiert."..."So ne Schweinerei" denkt der Holländer. "Der Deutsche hat wahrscheinlich im Schutze der Dunkelheit probiert, das hübsche Mädchen zu begrapschen, hat aber unglücklicherweise die Nonne berührt, was diese nicht wollte und diese deshalb dem Deutschen eine schmieren wollte. Das hat der Sauhund gemerkt und sich geduckt, sodass ich den Schlag abbekommen habe."....und der Deutsche denkt sich: im nächsten Tunnel hau ich dem Holländer wieder auf die Fresse...  

 

Alte Bekannte 

Eine Frau geht einkaufen und sieht in einem Schaufenster einen sprechenden Papageien für 3 Euro. Die Frau denkt sich 3 Euro sind schon günstig und so billig bekomm ich nie wieder einen sprechenden Papagei. Also geht sie hinein. Der Verkäufer macht sie darauf aufmerksam das die Sprache des Papageien nicht die gewählteste ist, da er früher einmal in einem Bordell war.Sie kauft ihn trotzdem, denn so günstig gibts den nie wieder. Zuhause angekommen setzt sie den Vogel ins Wohnzimmer. Doch jedes Mal, wenn sie an dem Vogel vorbeigeht, sagt dieser "Puffmutter, Puffmutter".Die Frau denkt sich, das ist nicht sehr nett und wartet bis die Tochter nach Hause kommt.Die Tochter kommt nach Hause und der Papagei sagt:" Hure, Hure"Schließlich kommt noch der Vater nach Hause und der Vogel sagt :" Servus Franzi!"

 

Der Lottogewinn 

Ein Mann erfährt bei der Arbeit, daß er 15 Mio € in der Lotterie gewonnen hat. Schnell ruft er seine Frau an: " Schatz, Schatz ich habe im Lotto gewonnen. Pack schon mal die Koffer!"
Sie: "Ja Schatz, sofort Schatz, wo soll es denn hingehen?"
Er: "Ist mir egal. Hauptsache, Du bist verschwunden, wenn ich nach Hause komme!"
 

 

Sprüche ... 

Der Pilot war sofort tot. Verletzt wurde bei dem Unglück jedoch niemand.
Gabi Bauer in den "Tagesthemen" / ARD
Polo ist eine schwierige Sportart. Prinz Charles hat sich dabei schon so manchen Arm gebrochen.
Manuela Lundgren im "Hamburger Journal" / N3
Für unsere Spätzle-Pizza verwenden wir natürlich deutschen Käse - z-B. Gouda oder Emmentaler.
Armin Rossmeyer im "Frühstücksfernsehen" / SAT.1
Marion Hughes ist eine sehr erfahrene Reiterin. Sie stammt aus einer Pferdefamilie.
Reporter bei der Springreiter-EM / ZDF
Die einzigen Techniker beim HSV waren die Stadion-Elektriker.
Moderator Uwe Bahn in "Sport 3" / NDR
Der Vorteil des Pudels ist: Er haart nicht in der Wohnung. Im Gegensatz zu einem Yorkshire - da finden Sie überall Pudelhaare.Gehoert im Magazin "DAS!" / N3
Die Medaillen sind vergeben, wer sie bekommt, ist offen.
Kugelstoß-Trainer Dieter Kollacl / ZDF
Sie hat die Traumzeit aller 400-Meter-Läuferinnen geknackt und blieb erstmals unter 50 Minuten!
Reporter Norbert Koenig bei der Leichtathletik-WM / ZDF

Ein schlimmer Unfall. Aber Gott sei Dank kein so schlimmer Unfall.
Max Schauzer im "Fernsehgarten" / ZDF
Dieter Thomas Heck zu Angelika Milster: "Sie sind eine wunderbare Frau!" Sie: "Danke, gleichfalls!"
Dialog im "Show Palast" / ZDF
Drei Männer allein zu Haus - das klappt fast besser als ohne Frau.
Ehemann von General Motors-Chefingenieurin Rita Forst in "Die Erlskoenigin" / ZDF
Da ich nun seit 15 Jahren auf eigenen Beinen stehen muß, habe ich gelernt zu schwimmen.
Boris Becker in "Tie Break" / DSF

Mein Ring ist ein Unikat - meine Frau hat genau den gleichen.
Oliver Geissen in "Exclusiv - Weekend" / RTL
Tanja und ich werden Papa.
Formal-1-Pilot Heinz Harald Frentzen im Interview / RTL
Der Tote, der am Freitag gefunden wurde, liegt jetzt als Leiche in der Gerichtsmedizin.
Gehoert auf WDR 2
Je länger das Spiel dauert, desto weniger Zeit bleibt.
Marcel Reif beim Spiel Bayern - Unterhaching / Premiere
Sie sagen, der Schlangenbiß sei tödlich. Wie tödlich?
Jürgen Fliege in seiner Show / ARD
Im nächsten Spiel haben wir keine Chance, aber die werden wir nutzen.
Braunschweigs Trainer Reinhold Fanz in "Doppelpaß" / DSF
Wir haben jetzt klare Verhältnisse, aber wir wissen noch nicht welche.
Lothar Späeth in "Späth am Abend" / n-tv
Tom hatte keine besonders schöne Kindheit - er ist Hollaender...
Kai Pflaume in "Nur die Liebe zählt" / SAT.1
Eigentlich ist es egal, welche Farbe ein Ferrari hat - hauptsache, er ist rot!
Gehört in "Exclusiv-Weekend" / RTL
Eines Tages wacht man auf und ist tot.
Publizist Wolf Schneider im "Nachtstudio" / ZDF
Solche Berge gibt es nur in den Bergen.
Gunther Emmerich in "Zauberhafte Heimat" / ARD
Es kann in die Hose gehen, aber es kann natürlich auch schiefgehen.
Christian Danner beim "GP von Oesterreich" / RTL
Die Größe der Touristen ist auf Menorca kleiner als auf Mallorca.
Peter Schöllhorn in der "3sat-Boerse" / 3sat
Es war der 19. Tote. Auch er hat nicht überlebt.
Gehört in "Brisant" / ARD

In diesem Haus richtete er zunächst sich selbst und dann seine Frau hin.
Gehört bei "Guten Abend" / RTL
Meine Tochter ist jetzt drei Monate und vier Wochen alt.
Nadja Auermann in der Harald Schmidt Show / SAT.1

Ich habe es nur aus den Augenwinkeln gehört.
Gehört in "Explosiv" / RTL
Man sieht sie nicht, man hört sie nur - die lautlosen Jäger der Nacht.
Kommentar in "Früh-Stück mit Tieren" / SW3
Einmal im Strandkorb liegen und dem Plätschern eines kühlen Gebirgsbaches lauschen...
Isabell Varell in "Wann wird's mal wieder richtig Sommer?" / ZDF
Dem Baby 2000 winken Werbeverträge und freie Windeln bis ins hohe Alter.
Beitrag im "heute-journal" über den Millennium-Baby-Boom / ZDF
Als ich meinen Mann kennenlernte, war ich schon nach einem Monat hochschwanger.
Gehoert bei "Riverboat" / MDR


Der Unfall 

Vorgeschichte:
Auf einer Baustelle in Wien passiert ein schrecklicher Unfall. Der Maier ist von einem Gerüst abgestürzt und tödlich verunglückt. Seine Mitarbeiter überlegen nun wer zu seiner Frau geht und ihr erklärt was geschehen ist.
Das Gespräch:
Polier: "Na kummts scho, ana muaß zu seiner Frau geh und ihr sogn wos passiert is.
I kaun ned, i muaß am Bau bleibn und schaun daß ois weidarennt."
Lehrling: "Na i kaun ah ned geh; sei Frau kennt mi jo ned und i was a goa ned wos´ wohnt!"
Lkw Fahrer: "I hob grod an Auftrog griagt, i muaß auf a aundare Baustö foan."
Polier: "Na geh kummts, ana muaß mochn!"
In der Zwischen zeit kommt Bronko vom Billa!
Polier: "He Bronko, du gehen zu Frau von Maier und sagen, daß Unfall gehabt haben und daß er tot ist!"
Bronko: "O.K. Schef, i gehen!"
Nach einer Stunde kommt Bronko mit 2 Kisten Bier zurück.
Polier: "Herst du Depp, du häst soin zum Maier seiner Oidn geh und ned zum Billa um 2 Kistn Bier!"
Bronko: "He Schef, nix schimpfen, i war eh bei Frau von Maier!"
Polier: "..und wo kuman daun de 2 Kistn Bier daher?"
Bronko: "na pass auf Schef: i gehen zu Frau von Maier, leuten an, Frau macht auf.
I sagen: du Witwe Maier? Sie sagen nein, und i sagen: na wett ma um zwa Kisten Bier..."
 

 

Trinkfest ... 

Ein Mann kommt spät nach Hause und ziemlich angeschlagen. Er läßt sich aufs Bett fallen und sagt zu seiner Frau: "Oh, ich bin fertig. Wie haben gewettet, wer am meisten trinken kann". Sagt seine Frau: "Und, wer wurde Zweiter?"

 

Blondinen 

Ein Blinder sitzt am Tresen in einer Bar, und schreit zum Barkeeper: "Hey, willst du einen Blondinen-Witz hören?" In der Bar wird es plötzlich totenstill. Da sagt der Typ neben dem Blinden mit ruhiger Stimme: "Es gibt etwas, das du wissen solltest, bevor du deinen Witz erzählst!! Der Barkeeper ist blond,.... der Rausschmeißer ist blond..... und ich bin 1,80 groß, 100 kg schwer, BLOND und habe den schwarzen Gürtel in Karate. Außerdem ist der Typ neben mir 1,90 groß, 120 kg schwer und ein blonder Gewichtheber. Der Typ zu deiner Rechten ist BLOND 2,00 m groß, 150 kg schwer und Wrestler. Jetzt denk noch mal ernsthaft darüber nach, ob du immer noch deinen Witz erzählen willst??" - "Neee", sagt der Blinde, "nicht wenn ich ihn FÜNFMAL erklären muss!" 

  

Blinder Schnupfen ... 

Zwei Blinde. Einer muß nießen. Sagt der andere: "Mach mir auch gleich ein Bier auf!"

 

Oma und Krokodil ... 

In einer vollen Cirkus-Manege zeit ein Dompteur allerlei Kunststücke. Als Höhepunkt seiner Darbietungen kommt er mit einem riesengroßen Krokodil an. Die Lichter gehen aus. Nur ein großer Spot beleuchtet die Manege...  Trommelwirbel.
Der Dompteur entledigt sich seiner Pluderhosen, öffnet mit beiden Händen das Maul des Krokodils und legt seine edle Männlichkeit zwischen die furchterregenden Zähne. Er klappt dem Krokodil das Maul wieder zu... Trommelwirbel.
Der Dompteur holt aus und schlägt seine geballte Faust dem Krokodil aufs Auge. Dieses reißt sein Maul auf und der Dompteur hat seine unversehrte Männlichkeit wieder... Trommelwirbel.
Nun wendet sich der Zirkusdirektor an die staunende Menge in der Manege. "Na, meine Damen und Herren, wer von Ihnen möchte das auch versuchen?"
Stille lastet über der Manege. Keiner meldet sich. Der Spot sucht alles ab. Plötzlich Bewegung im Publikum. Ein altes Mütterlein quält sich die Stufen hinunter. Der Dompteur eilt herbei und meint. "Gnädige Frau, Sie haben da etwas missverstanden. Sie können das wirklich nicht machen."
"Doch, doch "  kichert die Alte. "Sie müssen mir nur versprechen, daß Sie mich nicht so fürchterlich auf´s Auge haun."

 

Kindersprüche ... 

Beim Schwitzen wird die Haut undicht und das Wasser sickert raus.

Wenn Babys noch ganz klein sind, haben die Mamis sie im Bauch. Da können sie nicht geklaut werden.

Was werden eigentlich Männer im Himmel, wenn die Engel alle Frauen sind?

Ich bin am 27. Juli geboren. Komisch, genau an meinem Geburtstag.

Ich habe Locken, Papa hat Locken, Mama hat nur Haare.

Mein Papa ist Wassermann und meine Mutter ist Wasserwaage.

Wenn man Kinder haben will, muss man entweder Sex machen oder heiraten.

Morgens kuschle ich immer mit Mama, da mag ich keine anderen Männer in ihrem Bett.

Heiraten ist gar nicht so schlimm. Ein bisschen Sex, aber sonst geht es.

Wenn ein Mann und eine Frau sich verlieben, lügen sie sich zuerst ein bisschen an, damit sie sich auch füreinander interessieren.

Wenn ich erst mal aus dem Kindergarten raus bin, suche ich mir eine Frau und heirate.

Die Liebe findet einen immer, egal wie gut man sich versteckt.

Schwanger werden ist einfach, dafür nimmt die Mama so einen Papierstreifen und pinkelt drauf. Das ist alles.

Wenn eine Frau ein Baby bekommt, wird sie Gebärmutter.

Mein kleiner Bruder ist schon abgestillt, Jetzt muss er noch abgeflascht werden.

Ich heirate später mal die Mama. Eine Fremde Frau will ich nicht.

Wenn Frauen zuviel Männersamen abbekommen, wachsen Ihnen kleine Bärte.

Mamas und Papas brauchen keine Eltern mehr, deshalb werden die dann Großeltern.

Bleibt das Wasser auch über Nacht im Meer oder lassen sie es abends ab?

Kühe dürfen nicht schnell laufen, damit sie ihre Milch nicht verschütten.

Regenwürmer können nicht beißen, weil sie vorne und hinten nur Schwanz haben.

Meine Mama kauft nur Eier vom freilaufenden Bauern.

Im Winter legen die Hühner keine Eier, weil ihr Eierloch zufriert.

Im Frühling legen die Hühner Eier und die Bauern Kartoffeln.

Ich brauche keinen Hustensaft, ich kann auch ohne husten.

Einmal war ich so krank, da hatte ich 40 Kilo Fieber!

Ein Pfirsich ist wie ein Apfel mit Teppich drauf.

Wenn man kranke Kühe isst, kriegt man ISDN.

Pilze, die fliegen, darf man nicht essen, die sind giftig.

Die Fischstäbchen sind schon lange tot. Die können nicht mehr schwimmen.

Ich bin Rosenkohl-Vegetarier.

Am liebsten esse ich Milchreis mit Apfelkompost.

Wenn ich Limo trinke, habe ich danach immer Mund-Pupse.

Für Kartoffelsalat muss man die Kartoffel erst nackt machen.

Die Chinesen essen mit Fischstäbchen.

Mineralwasser ohne Kohlensäure mag ich nicht, das ist mir zu flüssig.

Mama schimpft immer, dass der Haushalt eine Syphilisarbeit ist.

Ich bin zwar nicht getauft, dafür aber geimpft.

Immer soll ich mein Zimmer aufräumen, dabei bin ich als Kind geboren und nicht als Sklave.

Mama cremt ihren Bauch immer mit Oel ein, damit unser Baby später keine Streifen bekommt.

Müssen Mütter auch Gras essen, damit Milch aus den Brüsten kommt?

Mein Bruder ist erst 3 Jahre alt, das ist noch ziemlich neu.

Meine Mama hat ein Baby im Bauch, aber ich weis nicht, wie sie das runtergeschluckt hat.

 

Frauenvergleich  

3 Männer sitzen an der Bar. Fragt der erste den zweiten: "Wie ist deine Frau?" Antwortet der: "Die ist ein Engel!!!" Sagt der Dritte: "Hast dus' gut.... Meine lebt noch!!!"

 

Die rosa Wolke 

Drei Männer kommen in den Himmel. Petrus sagt: „Ihr dürft überall hingehen, aber paßt auf, daß ihr nicht auf die kleinen schwarzen Wolken tretet!“ Nach ein paar Tagen treffen sich alle wieder. Der eine hat eine furchtbar häßliche Frau an seiner Seite. „Was ist passiert?“ fragen die anderen.
“Bin auf `ne schwarze Wolke getreten. Das ist meine Bestrafung“ Einige Tage später passiert dies auch dem zweiten und auch er bekommt eine richtig üble Frau. Nach einigen Wochen treffen wieder alle drei
  aufeinander. Doch was ist das? Der dritte hat eine wunderschöne, bildhübsche und unglaublich sexy Frau am Arm. „Wow, wie ist das denn passiert?“ Da antwortet die Frau betrübt: „Bin auf `ne schwarze Wolke getreten.“ 

 

Richtig denken 

Lehrerin frag im Biologieunterricht:
"Liebe Kinder was ist weiß und hat zwei Beine?"
Susi: "Huhn". Lehrerin: "Richtig Susi, sehr gut. Es könnte auch
eine Gans sein, aber mir gefällt deine Art zu denken!"

"Was ist schwarz und hat vier Beine?"
Fritz: "Ein Hund". Lehrerin: "Richtig Fritz, sehr gut. Es könnte
auch eine Katze sein, aber mir gefällt deine Art zu denken!"

Fragt Klein-Mäxchen: "Frau Lehrerin, was ist hart und trocken
wenn man es reinsteckt, und klein und glitschig wenn man es rausnimmt?"
Die Lehrerin knallt ihm eine.
Klein-Mäxchen sagt: "Richtig Frau Lehrerin, sehr gut. Es könnte
auch ein Kaugummi sein, aber mir gefällt ihre Art zu denken!"
 

 

Bill Gates in der Hölle ... 

Nach einem reich erfüllten Leben stand Bill Gates vor der Eingangstuer von Petrus. Dieser sagte: "Nun Bill, ich weiss nicht, ob ich Dich in den Himmel oder in die Hoelle schicken soll. Eigentlich hast du Millionen von Menschen durch die Installation von Computern geholfen. Auf der anderen Seite erfandest du das schreckliche Windows XP. Ich glaube, ich lasse dich entscheiden wohin du gehen willst, aber um dir eine Meinung bilden zu können, kannst du vorher beide Orte besuchen".
Alsdann ging Bill in die Hölle, wo er märchenhafte Sandstrände mit toll aussehenden Frauen und wunderschönem Wetter vorfand. Außer sich vor Freude sagte er: "Wenn dies die Hölle ist, wie sieht es dann erst im Himmel aus!" Der Himmel entpuppte sich als Ort, hoch in den Wolken, in einer warmen, angenehmen Umgebung mit dahinschwebenden, harfespielenden Engeln. Nichtsdestotrotz befand Bill die Hölle als wesentlich verlockender und machte sich auf den Weg.
Zwei Wochen später begab sich Petrus in die Hölle um nach Bill zu sehen und fand ihn an eine Wand gefesselt und von bösen Dämonen gepeinigt. "Hier ist es schrecklich," schrie Bill, "diese Hölle hat nichts mit der zu tun, die ich noch vor kurzem besuchte. Was geschah um Gottes Willen mit dem vorhergehenden Ort?"
Sichtlich erheitert sagte Petrus: "Aber das war doch nur die Demo-Version!"

  

Der neueste Witz   

Eine Frau wird wegen zu schnellem Fahren von einer Polizeistreife angehalten. Der Polizist verlangt ihren Führerschein und sie sagt: "Ja, den hat ihr Kollege gerade schon abgenommen, weil ich 2,3 Promille habe." Er ist erschüttert und will dann wenigstens den Fahrzeugschein sehen. Sie antwortet: "Den habe ich nicht, weil dieses Auto gestohlen ist und der Eigentümer konnte ihn mir nicht mehr geben, weil er schon tot war." Der Polizist wittert nun eine ganz große Sache und alarmiert das Hauptquartier, worauf eine ganze Menge Einsatzkräfte das Auto der Fahrerin einkreisen. Der Chef der Polizei nähert sich der Fahrerin, verlangt ihren Führerschein und sie gibt ihn bereitwillig. Auch den Fahrzeugschein, und getrunken hat sie auch nichts. Der Chef ist verwirrt und sie sagt:"Da sehen Sie mal, was für unfähige Beamten sie haben. Als nächstes wird er wohl noch behaupten, ich sei zu schnell gefahren!"  

  

Schwabenwitze ... 

Steht ein Schwabe auf einer Donaubrücke und sieht einen Mann am Ufer knien und das Wasser aus der Donau trinken. Er ruft sofort warnend: "He, bisch verruggd?? Des Wassr kosch doch net saufa. Des isch doch gifdig ond dreggad!" Der Mann am Ufer ruft in sächsischem Dialekt zurück: ?????? Da ruft der Schwabe: "Langsam dringga! S'Wassr isch kalt!!"

Ein Schwabe breitet im Winter Mist aus auf dem gefrorenen Bodensee. Kommt ein Schweizer und sagt: "Ja du Depp, im Frühjahr taut's und dein Mist versinkt im See!" Darauf der Schwabe: "Halts Maul, nachher kommt a Öschderreicher, der will den Acker kaufa!"

Ein Schwabe kommt ins Pfandhaus und möchte einen Kredit über 50 Euro aufnehmen. Als Pfand bietet er seinen Mercedes. Dem Pfandleiher kommt die Sache zwar etwas seltsam vor, er sagt dem Schwaben aber, er solle sein Auto in die Lagerhalle fahren. Einen Monat später möchte der Schwabe sein Pfand einlösen. "Das macht 50 Euro und 5 Euro Zinsen", sagt der Pfandleiher. "Verraten Sie mir jetzt den Sinn der ganzen Aktion?" Sagt der Schwabe: "I war em Urlaub, und wo sonscht ko I für 5 Euro en ganzen Monat lang parka?"

Die schwäbische Nationalmannschaft hat ein Spiel gewonnen. Der Trainer kommt in die Kabine und sagt: "Kerle, ihr ward großartig. Ihr hend eich jetzt a Erfrischung redlich verdient. Los, Manne, machs Fenschdr uff."

Ein Schwabe kommt zur Autowaschanlage. Der Besitzer sagt ihm, er solle sich exakt an die Anweisungen auf den Schildern halten, dann könne nichts schiefgehen. Kurz darauf kommt ihm der Schwabe triefnaß entgegen. Er fragt den Schwaben: "Was ist denn mit ihnen passiert?" Der Schwabe antwortet: "Ha, do war a Schild 'Gang raus', hano, do ben i halt raus ganga!"

Ein Schwabe steht am Tresen einer Hotelbar. Als er sich umdreht, stößt er versehentlich mit seinem Ellenbogen an die Brust einer hinter ihm stehenden Dame. "Des tut mir leid, gnädige Frau, aber wenn ihr Herz so woich isch wia ihr Brischdle, wärdet sie mir gwiaß verzeiha!" "Des macht nix", anwortete die schwäbische Dame. "Aber wenn ihr Schwänzle so hart isch, wia ihr Ellaboga, dann hann i Zimmer 354!!"

 

 Die deutsche Ehefrau ... 

Ein Italiener heiratet eine Deutsche. Sie sagt, sie hätte aber eine Eigenart. "Weisst Du, ich bin deutsch. Wenn ich meinen Scheitel links trage, habe ich Kopfschmerzen. Wenn ich ihn rechts trage, bin ich zu müde. Wenn ich ihn in der mitte trage, kannst Du mit mir machen, was Du willst."
Der Italiener sagt: "Weisst Du, ich bin Italiener. Ich trinke morgens zwei Grappa, mittags vier Grappa und abends trinke ich den Rest von der Flasche. Und dann ist es mir egal, wo Du Deinen Scheitel trägst."

 

 Achmeds Vater ...  

Ein alter Araber lebt seit mehr als 40 Jahren in Chicago. Er würde gerne in seinem Garten Kartoffeln pflanzen, aber er ist allein und alt und schwach.Sein Sohn studiert im Paris. Er schreibt eine Email an seinen Sohn und erklärt ihm das Problem.
'Lieber Achmed, ich bin sehr traurig, weil ich in meinem Garten keine Kartoffeln pflanzen kann. Ich bin sicher, wenn du hier wärest, würdest Du mir helfen und für mich den Garten umgraben.
Ich liebe dich.
Dein Vater.'
Am folgenden Tag erhält der alte Mann eine Email :'Lieber Vater, bitte berühre nicht den Garten. Dort habe ich * DiE SACHE * versteckt.Ich liebe dich auch. Ahmed'.
Um 4 Uhr morgens kommen die US Army, die Marines, das FBI, die CIA und die RANGERS zu dem Haus des alten Mannes. Sie suchen überall, nehmen den ganzen Garten auseinander, suchen jeden Millimeter ab, aber finden gar nichts. Enttäuscht gehen sie weg.
Am folgenden Tag erhält der alter Mann wieder eine Email vom Sohn :' Lieber Vater, sicherlich ist jetzt der Garten voll umgegraben und du kannst die Kartoffeln pflanzen. Mehr konnte ich nicht tun für dich !
 Ich liebe dich. Achmed '.

 

In der Sauna... 

Ein Mann kommt in die Sauna und sagt zu der Hübschen, die schon da ist: Hallo, ich bin Peter. Sie antwortet: Ich bin Uschi. Er sagt: Freut mich. Sie sagt: Sieht man.

 

Bier in Saudi... 

Ein Deutscher, ein Schweizer und ein Holländer werden in Saudi-Arabien beim dort strengstens verbotenen Konsum von Alkohol erwischt. Der Sultan lässt sie vorführen, sieht sie sich an und sagt: "Für den Konsum von Alkohol bekommt ihr eine Strafe von 50 Peitschenhieben! Aber da ihr Ausländer seid und von dem Verbot nichts wusstet, will ich gnädig sein. Ihr habt vor der Strafe noch einen Wunsch frei! Fang du an, Schweizer."
"Ich wünsche mir, dass ihr mir ein Kissen auf den Rücken bindet, bevor ihr mich auspeitscht."
Der Wunsch wird ihm erfüllt, doch leider zerreißt das Kissen unter der Wucht der Peitschenhiebe bereits nach 25 Schlägen.
Der Holländer, der das sieht, wünscht sich, dass man ihm zwei Kissen auf den Rücken binden möge.
Gesagt, getan, doch leider reißen auch bei ihm die Kissen frühzeitig.
Nun wendet sich der Sultan an den Deutschen und sagt: "Nun, Deutscher, da ich ein großer Fußballfan bin und ihr so schön Fußball spielt, bin ich dir besonders gnädig! Du hast zwei Wünsche frei! Aber wähle gut!"
Sagt der Deutsche: "OK, schon gewählt, als Erstes hätte ich gern 100 Peitschenhiebe statt nur 50!"
Der Holländer und der Schweizer schauen sich entgeistert an. Der Sultan sagt: "Ich verstehe es zwar nicht, aber es sei dir die doppelte Zahl an Hieben gewährt! Und dein zweiter Wunsch?"
"Bindet mir den Holländer auf den Rücken!

 

 

Abends vor der Kneipe ... 


Ein Polizeiwagen steht abends routinemässig vor einer Kneipe.

Plötzlich öffnet sich die Tür der Kneipe und ein offensichtlich sturzbetrunkener Gast torkelt auf den Parkplatz heraus.
Der Polizeibeamte beobachtet grinsend wie der Mann von Auto zu Auto schwankt und jedes Mal versucht den Wagen aufzuschliessen. Nach fünf Versuchen hat er endlich sein Auto gefunden, öffnet die Fahrertür und legt sich erstmal flach auf Fahrer- und Beifahrersitz.
In der Zwischenzeit verlassen einige Gäste die Bar, steigen in ihre Autos und fahren weg.
Der Betrunkene rappelt sich auf und schaltet die Scheibenwischer ein (obwohl es ein schöner trockener Sommerabend ist), danach betätigt er den Blinker, schaltet den Scheibenwischer auf schnell, macht Licht und das Radio an, den Blinker wieder aus und drückt die Hupe. Schliesslich startet er den Motor und macht den Scheibenwischer wieder aus. Er fährt ganz langsam einen halben Meter vorwärts und dann wieder einen halben Meter rückwärts und steht dann wieder für ein paar Minuten als weitere Gäste das Lokal verlassen und wegfahren. Endlich fährt er langsam auf die Strasse.
Der Polizist, der das Schauspiel geduldig und amüsiert beobachtete fährt dem Mann hinterher, schaltet das Blaulicht ein und stoppt den Betrunkenen, welcher sogleich einen Alkoholtest machen muss.
Zu der grossen Überraschung des Polizisten ist der Test negativ, worauf er den Mann bittet auf den Polizeiposten mitzukommen da etwas mit dem Alkoholtestgerät nicht stimmen könne.

"Das bezweifle ich" sagte der scheinbar Betrunkene "denn heute war ich dran mit Lockvogel spielen damit alle andern Besoffenen wegfahren konnten."

 

 

Sandsack... 

An der Grenze, ein Mann fährt mit einem Motorrad vor, auf dem Gepäckträger einen Sack.
Zöllner: "Haben Sie etwas zu verzollen?"
Mann: "Nein."
Zöllner: "Und was haben Sie in dem Sack?"
Mann: "Sand."
Bei der Kontrolle stellt sich heraus: tatsächlich Sand.
Eine ganze Woche lang kommt jeden Tag der Mann mit dem Motorrad und dem Sack auf dem Gepäckträger. Am achten Tag wird‘s dem Zöllner doch verdächtig:
Zöllner: "Was haben Sie in dem Sack?"
Mann: "Nur Sand."
Zöllner: "Hmm, mal sehen..."
Der Sand wird diesmal gesiebt - Ergebnis: nur Sand.
Der Mann kommt weiterhin jeden Tag zur Grenze.Zwei Wochen später wird es dem Grenzer zu bunt und er schickt den Sand ins Labor - Ergebnis: nur Sand. Nach einem weiteren Monat der "Sandtransporte" hält es der Zöllner nicht mehr aus und fragt den Mann:
"Also, ich gebe es Ihnen schriftlich, dass ich nichts verrate, aber Sie schmuggeln doch etwas. Sagen Sie mir bitte, was!"
Der Mann: "Motorräder..."

 

 

... 

Zwei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 home

up

 

This site is best viewed with Internet Explorer

Copyright © 2002 jaksche.net. Alle Rechte vorbehalten. Wolfgang Jaksche GbR