Stuttgart Hash House Harriers ...hier geht's zu Pink Frits ...

 

 

 

Navigation
Home
Send a mail
Internal links
Wechselkurse
Links ins Internet
Hash House Harriers

Biker Entertainment
Comic

Bikerwitze
Biker jokes
Der Pfalzausflug
Tony the raceface

Motorcycle Matters

Fahrphysik
Neuigkeiten
Motorrad Jargon
Technische Daten
Chopper & Cruiser
Motorradgeschichte
Ausrüstung & Zubehör

Motorcycle Gallery
Pic of the day
BMW Montauk
Harley Fat Bob
Yamaha Raptor
Mehr Motorräder
Trips in Emirates
Trips in Germany
Trips Saudi Arabien
My favourite pictures
My motorcycle history
Meine Motorradgeschichte

Auto Matters
Meine Autos
My car history
Andere Autos

Travel Reports
Germany
Indonesia
Saudi Arabia
Arabische Emirate
Verschiedene Länder

Teacher
Lehrer
Einstein
Teachers
Lehrerwitze
Student jokes
Lehrersprüche

Noteworthy

Music
Comic
Hunde
Helden
Hühner
Chicken
Hashers
Rezepte
Schwaben
Interessant
About cigars
Sachsenwitze
Schwabenwitze
Jokes in English
Noch mehr Witze
Some time ago
Berühmte Zitate
Swabian German
 


 

Schwabenwitze

Eine Kuh auf der Weide sagt: "Brrrrrrrr". Bemerkt die Kuh neben ihr: "Du bist doch eine dumme Kuh. Eine Kuh macht "Muuhhhhhh", "Brrrrrr" macht ein Pferd! Erwidert die Kuh: "Ja, ich weiss. Aber da kommt der Bauer wieder mit den kalten Fingern".
 

Hintergründig, clever, zweideutig und oft von "Fischköpf'" net zu verstehen. Übrigens wegen dem Hochdeutsch schwätza: Ich habe mich schon so an die hochdeutsche Sprache gewöhnt, dass i's nemme sei lau koh.

Eine norddeutsche Lehrerin wird auf die Schwäbische Alb versetzt.
In der Grundschule erklärt sie nun ihren Schülern, dass ab jetzt nur noch Hochdeutsch gesprochen wird. 
Am nächsten Tag kommt das Fritzle zwei Stunden zu spät. 
"Wieso kommst Du zu spät, Fritzle?" Fritzle strengt sich an, hochdeutsch zu sprechen: 
"Meinen Vater hat es die Treppe
hinunteronaniert und dann mussten wir ihn ins Krankenhaus bringen." 
Die Lehrerin versteht nicht und fragt das Fritzle nochmal. "Meinen Vater hat es die Treppe hinunteronaniert und dann mussten wir ihn ins Krankenhaus bringen." 
Die Lehrerin versteht immer noch nicht und erlaubt dem Fritzchen, schwäbisch zu sprechen. 
"Ha, d'Trepp na'gwixt hot's en."

............................................... 

Ein Berliner, ein Schweizer und ein Schwabe sitzen im Zug von Zürich nach Stuttgart. Der Züricher sagt zum Berliner: "Send Sia au z'Züri gsi?" "Wie bitte?" "Send Sia au z'Züri gsi?" Der Berliner sieht den Schwaben hilfesuchend an. Der übersetzt: "Er meund: Gwä!"
.........................................................

 

Ein Schwabe kehrt mit seiner Frau im Wirtshaus ein. Während er an der Theke zwei Viertele Wein holt, wickelt sie das mitgebrachte Vesperbrot aus, wobei ihr unversehens die Rote Wurst auf den Boden fällt. Als sie sich danach bückt, ist ein Hund schneller. Mit knapper Not entreißt sie ihm die Beute wieder. Als der Mann mit dem Wein zurückkommt, sagt sie: "Dia Wurscht koscht fei nemme essa, dia hot seller Hond em Maul ghet." Er entgegnet vorwurfsvoll: "Des hättsch mir aber au erscht nochher sage könne!"
.......................................................................................

Ein Schwabe ist auf eine Hochzeit geladen. Es gibt reichlich Zwiebelkuchen und ihm entfährt zu später Stunde ein lautstarker Wind. Die Braut lacht sich halbtot. Meint der Schwabe: "Sie werden eine glückliche Ehe führen." "Wieso?" "Sie sind leicht zu unterhalten."
.............................................

Ein Briefträger stürzt bei Glatteis unmittelbar vor einem Polizist vom Fahrrad. Briefe und Postkarten werden weit verstreut. "Gibt's bei der Post noch mehr so Dackel?" fragt der Polizist herausfordernd. "Noi", gibt der Postler zurück, "i ben der Letschde. Älle andre send jetzt bei dr' Polizei!"
........................................................................

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 home

up

 

This site is best viewed with Internet Explorer

Copyright © 2002 jaksche.net. Alle Rechte vorbehalten. Wolfgang Jaksche GbR